Team Leistungen Referenzobjekte Referenzliste Kontakt Impressum Datenschutz
Startseite Leistungen Baustatik

Baustatik


Baustatik

Aufgaben der Statik

Die Statik ist als Teilgebiet der Mechanik die Lehre vom Gleichgewicht der ruhenden Kräfte. In der statischen Berechnung werden die Tragkonstruktionen in einzelne idealisierte Tragwerke wie Stäbe, Scheiben, Platten und Schalen zerlegt. Die Einzeltragwerke werden dann mit den Lasten gemäß DIN1055 "Einwirkungen auf Bauten" wie Eigen-, Verkehrs,- Wind- und Schneelasten in ungünstigster Kombination belastet. Je nach Lage und Funktion des Tragwerkes müssen Tragfähigkeits- und Gebrauchstauglichkeitsnachweise bezüglich Bruch, Knicken, Ermüdung, Kippen, Gleiten, Auftrieb, Durchbiegung, Setzung, Rißbreiten usw. geführt werden. Mit den so erhaltenen Schnittgrößen (Momente, Normal- und Querkräfte) wird schließlich in Abhängigkeit vom Material die "Bemessung" nach der jeweiligen Norm durchgeführt. Ziel der Bemessung ist es genügend große Querschnitte, ausreichende Verbindungsmittel bzw. genügend Bewehrung einzubauen um die Funktion des Bauwerkes für dessen Zweck und Lebensdauer zu gewährleisten.